Pflanzennamen Alte Stiche Bücher / Filme Dies & Das Arzneimittel
www.carnivoren.de
Copyright © Uwe Westphal CARNIVOREN Fleischfressende Pflanzen Home Kulturhinweise Fotogalerie Die Arten Geschichte Verkauf Impressum weiter lesen   weiter lesen
Roridula wird von C. v. Linné beschrieben. P. Collinson erkennt, dass in den Blattschläuchen der Sarracenia Insekten gefangen werden. J. Ellis beschreibt Dionaea unter ihrem heutigen Namen und erkennt dabei die besonderen Eigenschaften der Art. D. Diderot erkennt Dionaea als ‘fast karnivor’ an. W. Bartram erklärt, dass Sarracenia nicht nur Insekten fängt, sondern sie auch tötet und in ‘irgendwelcher Form’ verdaut. Cephalotus wird bei einer Expedition von A. Menzies entdeckt und gesammelt. Erste ausführliche Abhandlung über Utricularia von J. E. Smith. Die Fangbläschen werden allerdings noch als ‘Schwimmkörper’ missverstanden. R. Brown erkennt karnivore Eigenschaften bei Cephalotus. Cephalotus wird von J. J. H. de La Billardière beschrieben. Byblis wird von R. A. Salisbury beschrieben. Ibicella wird als Martynia lutea beschrieben. Genlisea wird von A. de Saint-Hilaire beschrieben. M. A. Curtis beschreibt detailliert den Fangmechanismus von Dionaea.
1764 1765 1768 1775 1791 1797 1800 1805 1808 1825 1833 1834
Dionaea muscipula